Internationaler Tag der Genossenschaften

Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin zeigen in diesem Jahr zum Internationalen Tag der Genossenschaften am 3. Juli wieder gemeinsam Flagge. Unter dem Motto „Das blühende Leben“ lassen es die Genossenschaften vor ihren Geschäftsstellen und auch in ihren Wohngebieten besonders blühen: In großen Holzkisten sind rote, gelbe und lilafarbene Blumen so zwischen grüne Pflanzen gesetzt, dass sie das Bauklötzchen-Logo als Blumen-Arrangement zeigen. Hier präsentieren die Charlotte-Vorstände Carsten Röding (links) und Dirk Enzesberger das Blumenbeet direkt vor unserer Hausverwaltung Spandau.

Normalerweise feiern wir Genossenschaften diesen Tag auch gern in unseren Beständen mit Hoffesten, aber die Bestimmungen rund um die Corona-Pandemie lassen noch keine gemeinsamen Aktivitäten zu. Schon 2020 haben die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin deshalb auf das Feiern verzichtet und in einer bundesweiten Aktion gemeinsam Flaggen gehisst - alle mit dem markanten Bauklötzchen-Logo, alle mit derselben Botschaft: Gesellschaft braucht Genossenschaft! Mit dieser Aktion wollen wir auf die gesellschaftliche Bedeutung von Wohnungsbaugenossenschaften hinweisen.